close

Elektronik 

In den alten und antiken Espressomaschinen gab es nicht viel Elektrik, nur das Heizelement (in einigen Fällen nicht einmal, wenn es nur mit Gas betrieben wurde). Aber bei den modernen Maschinen wird alles elektrisch gesteuert. Vom Heizelement, Kondensator zum Starten des Motors für die Pumpe, Füllstandsregler und Dosiergeräte bis hin zu einer neuen Innovation bei Espressomaschinen, dem Proportional Integrated Derivative PID zur Steuerung der Temperaturen in der Espressomaschine.

Für jede Espressomaschinenmarke gibt es im Laufe der Jahre eine Vielzahl elektronischer Komponenten, die verwendet werden. Mit unterschiedlichen Seriennummern und Modellvarianten. Wenn Sie also nicht finden können oder nicht wissen, welches Teil Sie benötigen, fragen Sie uns einfach und wir helfen Ihnen weiter.

Newsletter Abonnieren

Immer aktuelle Informationen über Werbetermine, Rabattaktionen & Produktneuheiten.

Folgen Sie uns